Die Mitwirkung bei der Erstellung von Bilanzen und Jahresabschlüssen gehört zu den Kernaufgaben jeder Steuer- und Wirtschaftsprüfungskanzlei. Dabei handelt es sich nicht nur um eine jährliche Routineaufgabe. Vielmehr muss auch hier der Beratungsaspekt im Mittelpunkt stehen, wenn es darum geht, handels- und steuerrechtliche Bilanzierungswahlrechte und Gestaltungsspielräume im Interesse des Mandanten auszuschöpfen.

Daneben ist es unser Bestreben, Mandanten frühzeitig mit anstehenden Reformen im Bereich des Bilanzrechts vertraut zu machen. Jüngstes Beispiel waren die umfassenden Neuregelungen, die das sog. BilMoG (Bilanzrechtsmodernisierungsgesetz) mit sich gebracht hat.